gexsi news
SUCHEN UND GUTES TUN

Danke. Mit deiner Suche unterstützt du den WWF!

Panda Search einrichten
Panda
Panda

Deine Suchanfragen generieren Geld
für WWF-Projekte, die die Welt positiv verändern

Mehr erfahren

SUCHEN UND DEN WWF UNTERSTÜTZEN

Panda ist eine Suchmaschine, die sich für eine bessere Welt einsetzt. Deine Suchanfragen generieren Einnahmen. Mit diesen unterstützt du Projekte und Kampagnen des WWF.

Setze ein Zeichen und mach Panda jetzt zu deiner Suchmaschine!

Mit wenigen Klicks kannst du Panda als Standard-Suchmaschine einrichten,
Panda als Startseite definieren oder die Panda-App für dein Smartphone installieren.

Browser Erweiterungen

Smartphone Apps

google play app store

Gemeinsam Zukunft gestalten

Der WWF will die weltweite Zerstörung der Natur und Umwelt stoppen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben.

Die nationalen und internationalen Projekte des WWF tragen dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Sie sollen beweisen, dass die Bewahrung und verantwortungsvolle Nutzung der natürlichen Lebensgrundlagen mit nachhaltiger wirtschaftlicher Entwicklung vereinbar sind.

Mehr über die Arbeit des WWF erfahrt ihr hier:

WWF Website

FAQ

Du hast eine andere Frage? Schreib uns!
hello@panda-search.org

Wie werden Einnahmen generiert?

Panda Search arbeitet mit dem gleichen Modell wie Google. Jeder Klick auf einen gesponserten Link erzeugt eine kleine Einnahme, die je nach Suchbegriff unterschiedlich hoch ausfällt.

Wie werden die Einnahmen verwendet?

Die Einnahmen werden nach einem festen Schlüssel verteilt. 50 Prozent werden über die PANDA Fördergesellschaft mbH an den WWF Deutschland verteilt, der je nach regionaler Zusammensetzung der Nutzer Gelder an weitere WWF-Organisationen weiterreicht, so etwa an den WWF Schweiz und den WWF Österreich. Die restlichen 50 Prozent sind für den Betrieb der Suchmaschine sowie für Kampagnen und Online-Marketing-Aktivitäten vorgesehen.

Auf welcher Technologie basiert Panda Search?

Panda basiert auf dem Suchalgorithmus Bing von Microsoft. Die Autovervollständigungsfunktion wird von Searchturbo Ltd bereitgestellt.

Wie ist der CO2-Footprint von Panda Search?

Die Suche mit Panda ist CO2-neutral. Drei Faktoren sind ausschlaggebend: Panda Search wird CO2-frei gehostet. Die Verarbeitung der Suchanfragen erfolgt durch BING. Das Unternehmen hat 2012 eine interne CO2-Steuer eingeführt und arbeitet seither CO2-neutral. Die durch Panda Search finanzierte Arbeit des WWF wirkt sich zusätzlich CO2-positiv aus.

Wie schützt Panda Search meine Privatsphäre?

Panda ist eine datenschutzfreundliche Suchmaschine, die dir hilft, deinen digitalen Fußabdruck zu verringern. Hierzu zählt: (1) Wir erstellen kein persönliches Nutzerprofile von dir. Viele Webdienste sammeln Nutzerdaten, um sie ohne deren ausdrückliche Erlaubnis weiterzuverkaufen. Wir sammeln und verkaufen deine Daten und deine Suchanfragen nicht an Werbetreibende weiter. (2) Wir verschlüsseln deine Suchanfragen und schützen so deine Suchanfragen vor potenziellen Lauschern. (3) Wir verwenden keine extern gehosteten Tracking-Tools. Die meisten Websites verwenden externe Tracking-Tools wie Google Analytics, um ihren Service zu verbessern. Wir arbeiten mit einem lokal gehosteten Open-Source-Tool, das mit Blick auf optimalen Datenschutz entwickelt wurde.

Panda